< Wo ist der grüne Balken - abgelaufenes Zertifikat
24.03.2014 19:51 Alter: 2 Jahr/e

IT-Dokumentation und Notfallmanagement

Die Fachbuchautorin Manuela Reiss referierte auf dem Frühjahrsseminar 2014 zum Thema IT-Dokumentation und Notfallmanagement.


Notfallmanagement ist mehr als Backup und unterbrechungsfreie Stromversorgung. Für ein überzeugendes Notfallkonzept muss die IT über den Tellerrand der Technik hinausblicken und sich der Fortführung der zentralen Geschäftsprozesse verschreiben.

Das Notfallkonzept besteht aus zwei Komponenten:

  • einem Notfallvorsorgekonzept für den präventiven Schutz gegen Notfälle und deren Auswirkungen sowie
  • einem Notfallhandbuch mit Handlungsanleitungen für Notfälle und Krisen.

Die wichtigsten Planungsschritte auf dem Weg zu diesen Notfalldokumenten können nur in enger Abstimmung mit dem Management erarbeitet werden: Die Analyse der kritischen Geschäftsprozesse und die Ermittlung der Ressourcen und Kenngrößen für deren Wiederanlauf nach Unterbrechungen ermittelt. Diese Business Impact Analyse genannte Bewertung ist unverzichtbarer Bestandteil der Planungen für die Fortsetzung des Geschäftsbetriebs unter widrigen Umständen.